Bavaria Gerolfing e. V.

Wie wird man beim Bavaria Gerolfing e.V. Luftgewehr/-Pistolen-Sportschütze?

Wer Interesse am Schießsport hat, ist bei uns herzlich willkommen. Sportschießen wird oftmals auch als Präzisionssport bezeichnet und bedeutet Schießen nach bestimmten Regeln, die Waffe wird dabei – entgegen ihrem militärischen oder jagdlichen Ursprung – als Sportgerät verwendet. Es gibt spezielle Disziplinen für Luftgewehr und Luftpistole.

Ziel des Sportschießens ist es, die Mitte einer Schießscheibe, durch Einklang von Körper (statischem Aufbau und Körperbeherrschung) und Geist (innere Ruhe und Kontrolle von äußeren Einflüssen), zu treffen. Der Reiz an dieser Sportart ist, dass es eben nicht so einfach ist, wie es sich anhört.

Vielmehr erfordert es ein hohes Maß an Konzentration und Körperbeherrschung. Immerhin gilt es, um eine Zehn (die höchstmögliche Ringzahl) zu erreichen, auf die Entfernung von 10 Metern einen 0,5 mm (!) kleinen Punkt zu treffen. Also braucht man neben einer ruhigen Hand und innerer Ruhe, auch eine gute allgemeine Kondition, um seinen Körper unter Kontrolle halten zu können.

 

Das Pistolenschießen ist eine der schwierigeren Disziplinen beim Sportschießen

Der Anschlag hat mit dem, aus Film und Fernsehen bekannten Schießen, fast nichts gemeinsam. Der Schütze steht nicht frontal zu Scheibe, sondern etwas seitlich gedreht und hält die Pistole mit ausgestrecktem Arm und mit nur einer Hand. Dies verlangt dem Schützen eine spezielle Kondition ab, um die Waffe möglichst ruhig halten zu können. Außerdem muss ein guter Schütze über eine ausgefeilte Technik verfügen, denn um den Abzug auszulösen, muss ein Gewicht von mindestens 500 g überwunden werden, was es nicht gerade einfach macht, die Pistole ruhig und sauber im Ziel zu halten.

Das Pistolenschießen ist eine der schwierigeren Disziplinen beim Sportschießen

 

Ausprobieren

Das Ausprobieren ist kostenlos und man verpflichtet sich zu nichts, allerdings muss eine Tagesversicherung abgeschlossen werden (siehe Beiträge). Einfach per email melden und einen Termin vereinbaren, damit sich unsere Betreuer auch Zeit für eine Einweisung nehmen können. Unsere Betreuer erklären ausführlich die einzuhaltenden Sicherheitsbestimmungen sowie Waffen, Haltung und vieles mehr. Mit Luftdruckwaffen darf ab 12 Jahren (mit schriftlicher Einverständniserklärung oder im Beisein der Eltern) geschossen werden.

 

 

Mitglied werden

Mehr Informationen findet man hier: Mitglied werden/ Beiträge/ Formulare

Da wir nur während der Trainingszeiten telefonisch erreichbar sind, empfehlen wir bei Fragen eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schreiben.